SAO BIEN – 21 Schulklassen in Vietnam

Thomas mit Kindern
Mein Projekt 2021: 21 weitere Klassenzimmer

Mein Name ist Thomas. Ich war vor bald fünf Jahren für ein paar Wochen als Volunteer in Vietnam, um dort Kinder bzw. Studenten zu unterrichten. Meine Zeit in Hanoi war so einzigartig – die Freundlichkeit der Menschen, die Hilfsbereitschaft, die Offenheit -, dass ich nach meiner Rückkehr einen gemeinnützigen Verein gegründet habe („SAO BIEN. Room for Education.“; www.facebook.com/saobienroomforeducation) mit dem Ziel, Kindern in entlegenen Dörfern Vietnams einen Schulzugang zu ermöglichen.

Seitdem hat der Verein mehr als 25 (kleine) Schulen fertiggestellt und rund 1000 Kindern, durchwegs von unterprivilegierten ethnischen Minderheiten, die in der Vergangenheit nur sehr eingeschränkten Zugang zu einer Schule hatten, neue Perspektiven eröffnet.

Sao Biens Ziel für 2021 – wir wollen weitere 21 neue Klassenzimmer bauen!

Die Kosten eines Schulprojekts liegen, je nach Lage und Anzahl der Klassenzimmer, bei rund 10.000 Euro und wurden durch private Spenden finanziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.